Besuche im Haus möglich ab 22.06.2020

Liebe Bewohner/-innen des St. Josefshauses, sehr geehrte Damen und Herren,

Nach vielen Wochen der Einschränkungen kann ich zum heutigen Zeitpunkt eine sehr positive Mitteilung machen. Seit über 3 Wochen haben wir keine Fälle einer Covid 19 Erkrankung im Hause zu verzeichnen. Dazu haben alle mit viel Geduld und Einsatzbereitschaft beigetragen und dafür möchte ich auch allen ganz herzlich danken.

In dieser Woche werden wir die Möglichkeiten für Besuche erweitern, dass sich Bewohner und Angehörige treffen können. Obwohl weitere Lockerungen der Besuchssituation geschaffen werden, möchte ich eindringlich darauf hinweisen, dass alle Beteiligten extrem darauf achten müssen, dass kein erneuter Befall von Covid 19 Erkrankungen im St. Josefshaus entsteht. Sollte es erneut einen Fall von Corona im Hause geben, müssen wir das Haus wieder komplett schließen und Besuche werden dann nicht mehr möglich sein.

Damit der höchstmögliche Schutz der Bewohner gewahrt ist, haben wir folgendes Hygienekonzept aufgestellt:

Besuche sind ab dem 22. Juni 2020 im Zimmer des Bewohners, in der Kaminecke und im Außenbereich möglich. Es darf immer nur eine Person zum Bewohner kommen. Der Besucher muss sich im Eingangsbereich anmelden, sich eintragen und ein Pfand hinterlegen. Dabei kann es unter Umständen zu kurzen Wartezeiten kommen. Er muss den direkten Weg zum Bewohner und die Hygieneregeln (FFP 2 Mundschutz, Händedesinfektion, mind. 1,5 m Abstand) während des gesamten Besuches einhalten.

Für das St. Josefshaus gelten dann folgende Besuchszeiten: 09:00 Uhr – 12:00Uhr und 15:00 Uhr – 17:30 Uhr.

Unter der Telefonnummer 05407/898-100 stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

Das ist für alle, Bewohner/-innen, Angehörige und Mitarbeiter/-innen, eine belastende Zeit. Wir versichern, alles dafür zu tun, den Schutz der Gesundheit zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhild Diekriede

Heimleiterin

Herzlich willkommen im St. Josefshaus