Hygienekonzept: COVID-19

Hygienekonzept im Rahmen der COVID-19 Pandemie im Alten- und Pflegeheim Marienhaus

Sehr geehrte Besucher, Angehörige und Gäste unserer Einrichtung,

unser Besucherkonzept in der Corona- Zeit sieht folgendes vor:

Ziel unseres Konzeptes ist:

-         den größtmöglichen Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu gewährleisten

-         das Übertragungsrisiko zu minimieren

-         das Unterbinden von Infektionsketten

  • Ermöglicht werden tägliche Besuche ob in Bewohnerzimmern, im Besucherzimmer und auch gemeinsame Spaziergänge im Park, sowie das kurzweilige Verlassen unserer Einrichtung.
  • Es besteht keine Notwendigkeit einen Termin zu vereinbaren, wir bitten jedoch darum, dass der Besuch in den Zeiten von

10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr stattfindet. Außerhalb dieser Zeiten ist eine Terminierung unumgänglich. Bei dem Wunsch die Einrichtung zu verlassen bitten wir Sie auf dem jeweiligen Wohnbereich mit der Pflegefachkraft zu sprechen.

  • Beschränkung des Personenkreises, der zu Besuch kommen darf:
  • Der Besuch durch Personen mit Krankheitssymptomen, insbesondere Erkältungssymptomen, COVID19- Erkrankte oder Kontaktpersonen zu COVID19-Erkrankten findet nicht statt, ebenso besteht keine Besuchererlaubnis, wenn sie in den letzten 14 Tagen in einem Corona – Risikogebiet waren

Unterweisung und Registrierung des Besuches:

  • Besucher und Bewohner/innen (wenn dazu in der Lage) werden durch das Betreuungspersonal, die diese Besuche steuern und begleiten, über die Maßnahmen des Hygienekonzeptes aufgeklärt.
  • Beim erstmaligen Betreten unserer Einrichtung erhalten die Besucher eine Einweisung in die einzuhaltenden Hygieneregeln, die Einweisung wird dokumentiert und vom Besucher mit seiner Unterschrift quittiert.
  • Beim Betreten und Verlassen unserer Einrichtung werden die Besucher registriert mit Besuchsdatum, Besucher- und Bewohnername, Kontaktdaten wie Telefonnummer.
  • Die Dokumentation wird 3 Wochen aufbewahrt, und bei Verlangen dem Fachbereich Gesundheit vorgelegt.
  • Gültigkeit:
  • Die Ausnahmen vom Besuchsverbot nach §2 a Abs. 2 der Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona- Pandemie gilt nur solange, wie keine Infektionen mit dem Corona – Virus in unsere Einrichtung auftreten

 

Weiterhin gilt:

 

Mund, Nasenbedeckung + Händedesinfektion durchführen.

-     Abstand halten

Kein Besuch bei Erkältungssymptomen

Bitte beschränken Sie persönliche Kontakte weiterhin auf das Nötigste

Helfen Sie uns durch Ihr diszipliniertes Verhalten mit das Marienhaus weiterhin frei von Corona – Infektionen zu halten.